Mikrofilm

Der analoge Mikrofilm hat in der heutigen „digitalen“ Zeit seinen Platz gefunden als sicheres Langzeitarchivmedium, das zudem einzige, welches notfalls ohne technische Auswertesysteme gelesen werden kann (Licht- & Lupe-Prinzip) und nicht migriert werden muss. Bei normgerechter Erstellung und Lagerung ist eine Haltbarkeit von bis zu 500 Jahren zu erwarten. Der Mikrofilm ist als Datensicherungsmedium rechtlich anerkannt und ein wirtschaftliches/kostengünstiges Archivmedium.

Eine Konvertierung in die elektronische Welt ist über Mikrofilmscanner jederzeit möglich, so dass die Daten für den Schnellzugriff am PC zeitnah zur Verfügung stehen, während sie auf dem Film weiterhin unverändert als Sicherung vorliegen.

Was ist Mikrofilm? (Wikipedia)
Langzeitarchivierung (Wikipedia)

Unterschätztes Potential – Der Mikrofilm lebt
Der Mikrofilm und seine technisch neuen Varianten bergen auch im Cloud-Zeitalter noch viel Potential.
Lesen Sie unsere Meinung dazu Pfeil in dieser Ausgabe der BIT.

ÜBERSICHT:

Unsere Mikrofilm-Dienstleistungen
auf einen Blick.

Mikrofilm im Kulturgüterschutz

Nachlässigkeit in Bezug auf ihr historisches Gedächtnis sollte sich die Menschheit nicht leisten dürfen – trotzdem müssen wir immer wieder mit Entsetzen von Tragödien lesen, bei denen wertvolle Kulturgüter unwiederbringlich vernichtet wurden, beispielsweise durch Feuer, Wasser, Verschüttung. Riskmanagementkonzepte wie die vorsorgliche Sicherung durch Mikroverfilmung und Digitalisierung bestanden hier nur für minimale Bereiche, meist begründet durch fehlende finanzielle Mittel.

In seiner Presseerklärung aus dem März 2009 zur Kölner Stadtarchiv-Katastrophe fordert der Fachverband für Multimediale Informationsverarbeitung e. V. (FMI) u. a. eine drastische Aufstockung der Haushaltsmittel für Sicherungs- und Schutzverfilmungen vom Deutschen Bundestag und den staatlichen Archivverwaltungen.

Pfeil Forum Bestandserhaltung

PDF Presseerklärung FMI (PDF)
PDF DigiAnalog zur Brandkatastrophe Anna-Amalia-Bibliothek (PDF)

Ansprechpartner:
Dietmar Friedrich (Verkauf)
dietmar.friedrich (at) ulshoefer.de
Telefon: +49 (0) 60 03 / 91 23.18